AGRAR – Winterschutzbedarf

Allgemein

Allgemein

In unseren Breitengraden sollten mediterrane Pflanzen und sogar frostharte Kübelpflanzen vor großen Temperaturschwankungen (Frost, Sonne und trockener Luft), Wind und Schneedruck geschützt werden, damit Ihre Flora im Frühling wieder zu neuem Leben erwacht.

Wie viel Frost Ihre Pflanze vertragen, hängt neben den generellen Anforderungen der Pflanzenart von mehreren Faktoren ab:

  • Schützt der Standort vor Wind und Wetter?
  • Konnte sich die Pflanze auf das Ende der Vegetationsperiode einstellen? (Die Düngung in der 2. Jahreshälfte einstellen und damit für einen rechtzeitigen Triebabschluss sorgen.)
  • Hat sich die Pflanze im Jahresverlauf harmonisch entwickelt und ein kräftiges Wurzelwerk gebildet? (Eine richtige Düngung in der ersten Hälfte des Jahres (März – 15. Juli) befördert das Wachstum und erhöht auch die Widerstandsfähigkeit gegen Frost und Trockenheit.)
  • Konnten sich mediterrane Pflanzen bereits ausreichend auf die anstehenden Klimaanforderungen einstellen?
  • Bei immergrünen Pflanzen drohen Trockenschäden bei gefrorenem Boden an sonnigen Wintertagen. (Kübelpflanzen an frostarmen Tagen bei gutem Wasserabzug (Dränage) und freien Abfluss (Abstand zwischen Kübel und Boden) wässern und bei Sonneneinstrahlung beschatten. In der Vegetationsperiode eher zögerlich gegossene Pflanzen mit einem harmonischen Wachstum sind robuster im Winter.)
  • Hat Ihre Topfpflanze den optimalen Topf? (Ein ausreichend großes Pflanzgefäß und eine Dränage (Trennvlies) mindern das Durchfrieren der gesamten Wurzelmasse in Dauerfrostperioden.)

 Was ist noch zu beachten?

  • Keine Folien als direkten Winterschutz verwenden, da diese nicht luftdurchlässig sind und die Pflanzen schädigen können. (Temperaturschwankungen unter der Folie werden vergrößert.)
  • Kronenkorrekturen erst im Frühjahr vornehmen!
  • Gehölze nicht zu früh einpacken, damit sich die Pflanzen an die Umstellung gewöhnen und abgehärtet werden! (je nach Wetterlage zwischen Anfang November und Anfang Dezember)
  • Krankheiten der Pflanzen vor der Überwinterung behandeln / Schädlinge vor dem einpacken entfernen!
  • Pflanzen nicht mit feuchten Blättern einpacken, damit diese nicht am Winterschutz anfrieren!
  • Immergrüne Pflanzen brauchen auch im Winter immer so viel Licht wie möglich.
  • Im Frühjahr die Pflanzen bei länger anhaltenden Temperaturanstieg den Winterschutz rechtzeitig – eventuell vorübergehend – entfernen, damit kein Hitzestau entsteht.
  • Schutz von Stämmen von jungen Obstbäumen, Zwerggehölzen und den Stämmchen von Hochstammrosen vor Spannungsrissen in der Rinde durch hohe Temperaturschwankungen. Verhindern Sie gleichzeitig Wildverbiss durch Naturvliesmatten (z.B. Kokos, Jute, Sisal etc.) oder Jute-, Baumwollgewirke!

  • FrostschutzWinterschutzvlies
    Unserer Winterschutzvliese schützen empfindliche Topfpflanzen und Kübelpflanzen vor Winterkälte und großen Temperaturschwankungen.


  • FrostschutzSchutzsäcke / Vlieshauben
    Mit unseren Schutzsäcken und Vlieshauben schützen Sie ihre Pflanzen vor starken Temperaturschwankungen zwischen Frost und Wintersonne sowie vor Verdunstung.


  • FrostschutzSchützenJutegewebe und Baumwollgewirke
    Unsere Jutegewebe und Baumwollgewirke schützen Stämme und Kronen von jungen Obstbäumen, Zwerggehölzen und den Stämmchen von Hochstammrosen vor Spannungsrissen in der Rinde durch hohe Temperaturschwankungen. Gleichzeitig verhindern sie Wildverbiss.


  • FrostschutzNaturfaserscheiben
    Unsere Naturfaserscheiben schützen die Wurzeln von Topfpflanzen und neu angepflanzten Gewächsen vor Winterkälte und großen Temperaturschwankungen.


  • BindenBaumbinder
    Mit unserem Bindematerialien, die nicht in die Pflanze einschneiden, lassen sich Baum- und Gewächskronen zusammenbinden.


  • DekorierenDekostoff aus nachwachsendem Rohstoff
    Unsere Dekostoffe aus nachwachsenden Rohstoffen wie Baumwolle, Jute, Hanf, Flachs, Sisal und Kokos werden zu unterschiedlichsten textilen Flächen und Gittern mit verschiedensten Strukturen für die Dekoration verarbeitet.

Winterschutzvlies

Winterschutzvlies

Winterschutzvlies aus Kunststoff
Winterschutzvlies aus Kunststoff

Unsere Winterschutzvliese aus Kunststoff bestehen aus qualitativ hochwertigen und thermisch verfestigten Marken-Kunststoffgarnen, die mit einer UV-Stabilisierung ausgestattet sind. Die Vliesstoffe sind dadurch sehr verrottungs- und reißfest und können in der Regel über mehrere Jahre für die Winterabdeckung von empfindlichen Gewächsen eingesetzt werden. Standardmäßig bieten wir unsere leichten Winterschutzvliese in verschiedenen Breiten zwischen 0,6 m und 12,0 m sowie in den Flächengewichten 60 g/m2, 70 g/m2 und 100 g/m2 an.

Unsere  Winterschutzvliese aus nachwachsenden Rohstoffen (Naturfaservlies) bestehen aus natürlichem Hanf und sind dadurch zu 100% verrottbar und biologisch abbaubar. Durch die sehr geringe Wärmeleitfähigkeit der Hanffaser sind die Vliese ideal für den Winter- und Frostschutz von Topfpflanzen, Kübelpflanzen und als Untersetzer für Pflanzenkübel geeignet.


Eigenschaften

Eigenschaften

Unser Winterschutzvlies aus Kunststoffgarn

  • schützt effektiv vor Temperaturschwankungen,
  • hat eine hohe Lichtdurchlässigkeit,
  • besitzt eine hohe Reißfestigkeit (sehr feste, stabile Ausführung).
  • ist mit einem UV-Schutz ausgestattet und
  • hat dadurch eine hervorragende Langzeitbeständigkeit.

Unser Winterschutzvlies aus nachwachsenden Rohstoffen

  • speichert sehr gut Wärme und bietet so einen Schutz vor Temperaturschwankungen,
  • besteht aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen,
  • besitzt eine hohe Reißfestigkeit und
  • ist zu 100% verrottbar.

Technische Daten

Technische Daten

Unsere Winterschutzvliese sind standardmäßig in

  • den Flächengewichten zwischen 60 g/m² bis 100 g/m² in der Kunsstoffgarnvariante und
  • in der Dicke zwischen 3 mm bis 10 mm in der Hanfvariante sowie
  • in einer Breite zwischen 0,4 m bis 12,0 m sowie in einer Länge zwischen 0,3 m bis 250 m lieferbar.

Weitere Technische Daten sowie Artikel-Nr. entnehmen sie bitte unserem Prospekt Winterschutzvlies unter Download.

Weitere Grammaturen und Größen auf Anfrage.

Für spezielle Einsatzfälle konstruieren und fertigen wir Ihnen gesonderte Agrarvliese.

Beschreiben Sie uns hier Ihren Einsatzfall!

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung (gegebenenfalls auch bei Ihnen vor Ort) und werden im Rahmen der technischen Möglichkeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungen erarbeiten.

Anwendungsbeispiele

Anwendungsbeispiele

Winterschutzvlies aus nachwachsenden Rohstoffen
Winterschutzvlies aus nachwachsenden Rohstoffen
Winterschutzvlies aus nachwachsenden Rohstoffen
Winterschutzvlies aus nachwachsenden Rohstoffen

Download

Vlieshauben und Schutzsäcke

Vlieshauben und Schutzsäcke

Vlieshaube
Vlieshaube

Unsere Vlieshauben werden aus qualitativ hochwertigen und thermisch verfestigten Marken-Kunststoff, der mit einer UV-Stabilisierung ausgestattet ist, hergestellt. Die Vliesstoffe sind dadurch sehr verrottungs- und reißfest und können in der Regel über mehrere Jahre für die Winterabdeckung von empfindlichen Gewächsen eingesetzt werden. Unsere Schutzsäcke aus Jutegewebe bzw. Baumwollgewirken sind aufgrund ihres speziellen Herstellungsverfahrens ebenfalls sehr robust.

Mit den Schutzsäcken und Vlieshauben lassen sich Pflanzen an der Krone schützen. Unter der Winterschutzhaube entsteht ein günstigeres Mikroklima, dass Wettereinflüsse abmildert, Luft und Feuchtigkeit dennoch durchlässt.  Bei immergrünen Pflanzen wird die Krone vor Verdunstung durch den atmungsaktiven, licht- und wasserdurchlässigen Schutz vor allem vor trockenem Frost und der Wintersonne geschützt. Bei laubabwerfenden Pflanzen kann vor allem die Rinde vor Spannungsrissen infolge hoher Temperaturschwankungen geschützt werden.

Bitte unbedingt beachten: Mit zunehmendem Flächengewicht des Vlieses, der Gewebe oder Gewirke nimmt die Schutzwirkung zu – gleichzeitig nimmt die Eignung für immergrüne Pflanzen infolge der geringeren Lichtdurchlässigkeit ab.


Eigenschaften

Eigenschaften

Unsere Vlieshauben aus Kunststoffvlies

  • schützen effektiv vor Temperaturschwankungen,
  • haben eine hohe Lichtdurchlässigkeit,
  • besitzen eine hohe Reißfestigkeit,
  • sind mit einem UV-Schutz ausgestattet und
  • haben dadurch eine hervorragende Langzeitbeständigkeit.

Unsere Schutzsäcke aus Jute und Baumwolle

  • schützen effektiv vor Temperaturschwankungen,
  • haben eine hohe Langzeitbeständigkeit (in den Sommermonaten trocken lagern) und
  • sind ein sehr dekorativer Winterschutz für Ihre Pflanzen.

Technische Daten

Technische Daten

Unsere Vlieshauben und Schutzsäcke sind standardmäßig in

  • den Flächengewichten zwischen 30 g/m² bis 60 g/m² und
  • in einer Größe zwischen 40 cm x 60 cm bis 60 cm x 100 cm lieferbar.

Weitere Technische Daten sowie Artikel-Nr. entnehmen sie bitte unserem Prospekt Vlieshauben und Schutzsäcke unter Download.

Weitere Grammaturen und Größen auf Anfrage.

Für spezielle Einsatzfälle konstruieren und fertigen wir Ihnen gesonderte Agrarvliese.

Beschreiben Sie uns hier Ihren Einsatzfall!

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung (gegebenenfalls auch bei Ihnen vor Ort) und werden im Rahmen der technischen Möglichkeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungen erarbeiten.

Anwendungsbeispiele

Anwendungsbeispiele

Schutzsack aus Jute
Schutzsack aus Jute
Schutzsack aus Baumwolle
Schutzsack aus Baumwolle
Vlieshaube
Vlieshaube

Download

Jutegewebe und Baumwollgewirke

Jutegewebe und Baumwollgewirke

Unsere Jutegewebe und Baumwollgewirke werden zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.

Sie schützen Pflanzen aller Größen und Formen an der Krone und am Stamm vor starken Temperaturschwankungen und Wildverbiss. Unter dem Gewebe bzw. Gewirke entsteht ein günstigeres Mikroklima, dass Wettereinflüsse abmildert, Luft und Feuchtigkeit dennoch durchlässt. Bei immergrünen Pflanzen wird die Krone sowie der Stamm vor Verdunstung durch den atmungsaktiven, licht- und wasserdurchlässigen Schutz vor allem vor trockenem Frost und der Wintersonne geschützt. Bei laubabwerfenden Pflanzen kann vor allem die Rinde vor Spannungsrissen infolge hoher Temperaturschwankungen geschützt werden.


Eigenschaften

Eigenschaften

Unsere Jutegewebe und Baumwollgewirke

  • schützen effektiv vor Temperaturschwankungen,
  • besitzen eine hohe Reißfestigkeit,
  • haben dadurch eine hervorragende Langzeitbeständigkeit (in den Sommermonaten trocken lagern) und
  • sind ein sehr dekorativer Winterschutz für Ihre Pflanzen.

Technische Daten

Technische Daten

Unsere Jutegewebe und Baumwollgewirke sind standardmäßig in

  • einem Flächengewicht zwischen 53 g/m² bis 427 g/m² und
  • in einer Breite zwischen 0,6 m bis 2,4 m sowie in einer Länge zwischen 5 m bis 150 m lieferbar.

Weitere Technische Daten sowie Artikel-Nr. entnehmen sie bitte unserem Prospekt Jutegewebe und Baumwollgewirke unter Download.

Weitere Größen auf Anfrage.

Für spezielle Einsatzfälle konstruieren und fertigen wir Ihnen zusätzlich gesonderte Mulchscheiben.

Beschreiben Sie uns hier Ihren Einsatzfall!

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung (gegebenenfalls auch bei Ihnen vor Ort) und werden im Rahmen der technischen Möglichkeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungen erarbeiten.

Anwendungsbeispiele

Anwendungsbeispiele

Jute-/Baumwollgewirke
Jute-/Baumwollgewirke
Jute-/Baumwollgewirke
Jute-/Baumwollgewirke

Download

Naturfaserscheibe

Naturfaserscheibe

Naturfaserscheibe
Naturfaserscheibe

Unsere Naturfaserscheiben werden auf der Basis von nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und sind dadurch zu 100% verrotbar und biologisch abbaubar. Die Faserscheiben sind besonders zum Schutz des Wurzelwerkes von frischen Anpflanzungen sowie von empfindlichen Gehölzen und Obstbäumen geeignet. Des Weiteren können unsere Naturfaserscheiben als Frostschutzisolierung unter Topf- und Kübelpflanzen eingesetzt werden. Sie gewährleisten dabei den freien Abfluss von Wasser.


Eigenschaften

Eigenschaften

Unsere Naturfaserscheiben aus nachwachsenden Rohstoffen

  • speichern sehr gut Wärme und bieten so einen Schutz vor dem Durchfrieren des Wurzelwerks bzw. starken Temperaturspannungen,
  • bestehen aus 100 % nachwachsenden Rohstoffen,
  • besitzen eine hohe Reißfestigkeit und
  • sind zu 100% verrottbar.

Technische Daten

Technische Daten

Unsere Naturfaserscheiben sind standardmäßig mit

  • einem Durchmesser zwischen 0,20 m bis 1,00 m und
  • in einer Dicke von 10 mm lieferbar.

Weitere Technische Daten sowie Artikel-Nr. entnehmen sie bitte unserem Prospekt Naturfaserscheiben unter Download.

Weitere Größen auf Anfrage.

Für spezielle Einsatzfälle konstruieren und fertigen wir Ihnen zusätzlich gesonderte Naturfaserscheiben .

Beschreiben Sie uns hier Ihren Einsatzfall!

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung (gegebenenfalls auch bei Ihnen vor Ort) und werden im Rahmen der technischen Möglichkeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungen erarbeiten.

Anwendungsbeispiele

Anwendungsbeispiele

Naturfaserscheibe
Naturfaserscheibe

Download

Baumbinder

Baumbinder

Baumbinder aus Jute
Baumbinder aus Jute

Unsere Baumbinder werden aus nachwachsenden Rohstoffen wie Baumwolle, Jute bzw. Kokos oder auch aus Kunststoffen wie Polypropylen gefertigt. Durch die breite Auflagefläche der Binder und die hohe Elastizität schonen sie optimal die Baumrinde und dienen gleichzeitig durch die extrem hohe Reißfestigkeit der sicheren Fixierung. In unserem Standardprogramm sind

  • Baumbinder aus Jute- und Kokoskordel,
  • Baumbinder aus nachwachsenden Rohstoffen (Baumwolle, Jute, usw.) in der Aufmachung als Gewirke bzw. Bänder in einer Breite ab ca. 5 cm sowie
  • Baumbinder aus PP-Gittern, PP-Gewirken bzw. -bändern in einer Breite ab ca. 5 cm erhältlich.

Eigenschaften

Eigenschaften

Unsere Baumbinder sind

  • extrem reißfest,
  • elastisch,
  • witterungsbeständig und
  • in diversen Breiten, Längen sowie Materialien erhältlich.

Technische Daten

Technische Daten

Unsere Baumbinder sind standardmäßig aus

  • Jute, Kokos, Baumwolle oder Polypropylen und
  • in einer Breite zwischen 12 mm bis 350 mm sowie in einer Länge zwischen 15 m bis 350 m lieferbar.

Weitere Technische Daten sowie Artikel-Nr. entnehmen sie bitte unserem Prospekt Baumbinder unter Download.

Weitere Breiten und Längen auf Anfrage.

Beschreiben Sie uns hier Ihren Einsatzfall!

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung (gegebenenfalls auch bei Ihnen vor Ort) und werden im Rahmen der technischen Möglichkeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungen erarbeiten.

Download

Dekostoff aus nachwachsendem Rohstoff

Dekostoff aus nachwachsendem Rohstoff

Dekostoffe aus nachwachsenden Rohstoffen
Dekostoffe aus nachwachsenden Rohstoffen

Unsere Dekostoffe aus nachwachsenden Rohstoffen werden vorwiegend aus Baumwoll-, Jute-, Hanf-, Flachs-, Sisal- oder Kokosfasern hergestellt und zu textilen Flächen und Gittern mit unterschiedlichen Strukturen weiterverarbeitet. So entstehen Textilien mit unterschiedlichsten Erscheinungsbild und technischen Eigenschaften. Alle unsere Naturfasertextilien besitzen eine hohe Reißfestigkeit und können in der Regel über mehrere Jahre verwendet werden.

Für Anwendungen in öffentlichen Verkaufsräumen, für Theaterbühnen oder Studiohintergründe sowie bei der Dekoration von Events können unsere textilen Flächen mit Brandhemmern ausgerüstet werden (Brandschutzklasse B2).

Bei höheren Brandschutzvorschriften kommen unsere speziellen, schwer entflammbaren und blickdichten Baumwollstoffe (Molton) bzw. Nesselstoffe mit Brandschutzklasse B1 zur Anwendung. Unser Molton absorbiert durch die weiche Oberflächenstruktur Schall und verbreitet eine angenehme Atmosphäre. Standardmäßig bieten wir unseren Molton in verschiedenen Farben als Meterware mit einem Flächengewicht von 160 g/m² bzw. 300 g/m² in einer Breite zwischen 1,3 m und 3,0 m an. Auf Wunsch konfektionieren wir unseren Molton auf die von Ihnen gewünschten Abmaße, versehen ihn mit einem Gurtband sowie mit Edelstahlösen (alle 30 cm) und umsäumen alle weiteren Seiten.


Eigenschaften

Eigenschaften

Unsere Dekostoffe aus nachwachsenden Rohstoffen können in

  • verschiedenen Farben,
  • unterschiedlichen Strukturen und
  • mit brandhemmender Ausrüstung (B1, B2) gefertigt werden.

Zum Einsatz kommen die Dekostoffe vorrangig im Innenbereich für

  • Wand- und Deckenabhängungen zur Erzeugung gewünschter Stimmungen,
  • Raumabtrennungen,
  • Bühnendekorationen,
  • Schaufensterdekorationen.

Technische Daten

Technische Daten

Unsere Dekostoffe aus nachwachsenden Rohstoffen sind standardmäßig in

  • den Flächengewichten zwischen 160 g/m² bis 427 g/m²,
  • aus Baumwolle, Jute bzw. aus Nesselstoff gefertigt und
  • in einer Breite zwischen 0,6 m bis 3,2 m sowie in einer Länge zwischen 5 m bis 150 m lieferbar.

Weitere Technische Daten sowie Artikel-Nr. entnehmen sie bitte unserem Prospekt Dekostoff aus nachwachsendem Rohstoff unter Download.

Für spezielle Einsatzfälle konstruieren und fertigen wir Ihnen gesonderte Dekostoffe aus nachwachsenden Rohstoffen. Nach Ihren Anforderungen stellen wir

  • die Materialzusammenstellung,
  • die Materialstärke,
  • die Farbe
  • die Rollenabmaße (Breite und Länge) und
  • den Maschenabstand (Gitterabstände) ein.

Beschreiben Sie uns hier Ihren Einsatzfall!

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung (gegebenenfalls auch bei Ihnen vor Ort) und werden im Rahmen der technischen Möglichkeiten mit Ihnen gemeinsam Lösungen erarbeiten.

Musterbilder

Musterbilder

Dekojute 211 g/m² in verschiedenen Farben
Dekojute 211 g/m² in verschiedenen Farben
Zuschnitt Dekojute 211 g/m² in verschiedenen Farben
Zuschnitt Dekojute 211 g/m² in verschiedenen Farben

 


Dekogewebe aus Jute (211 g/m²)
Dekogewebe aus Jute (211 g/m²)
Dekogewebe aus Jute (260 g/m²)
Dekogewebe aus Jute (260 g/m²)
Dekogewebe aus Jute (365 g/m²)
Dekogewebe aus Jute (365 g/m²)
Dekogewebe aus Jute (427 g/m²)
Dekogewebe aus Jute (427 g/m²)
Dekogewebe aus Jute (Köperbindung 300 g/m²)
Dekogewebe aus Jute (Köperbindung 300 g/m²)

Dekobaumwolle
Dekobaumwolle

Molton in schwarz und rot
Molton in schwarz und rot

Download