Funktionen der Agrartextilien

Schützen
Agrartextilien geben Pflanzen Schutz vor äußeren Umwelteinflüssen, vor Pflanzenschädlingen und Verbiss. Der Einsatz bei der Produktion von Gemüse, Blumen, Fertigrasen bzw. Rollrasen sowie der Schutz von Bäumen und Baumballen vor Schädigungen sind die Hauptanwendungsgebiete.
Frostschutz
Agrartextilien in Form von Vliesstoffen geben Pflanzen einen Schutz vor Frost bei Überwinterungen und bilden als Verfrühungsvlies für die Aufzucht ein Mikroklima aus, welches das Wachstum der Pflanzen fördert.

Speichern


Im Bereich der Agrartextilien hilft z.B. Mulchvlies Niederschlagswasser zu speichern und damit eine schnelle Austrocknung des Bodens zu verhindern.
Abschatten
Agrartextilien, als Schattenstoff für den Indoor- und Outdoorbereich können die Wachstumsbedingungen des Mikroklimas für die Pflanzen wesentlich verbessern und damit das Wachstum und die Pflanzenqualität fördern. Starke Sonnenbestrahlung werden abgeschattet und im Outdoorbereich zusätzlich Schäden durch Platzregen, Wind und Hagel gemindert oder vermieden.

Fangen


Der Einsatz von Agrartextilien als Erntehilfe, z.B. in Form von Erntenetzen, hilft dabei Früchte aufzufangen und diese vor Druckstellen und Beschädigungen beim Aufschlagen auf den harten Untergrund zu schützen.
Rankhilfe
Rankhilfen bieten kletternden Pflanzen einen entsprechenden Halt, gewährleisten ein optimales Wachstum und reduzieren Schäden an Mauern.
Windreduktion
Windreduktionsanlagen verringern die Windgeschwindigkeit bei weitläufigen Anlagen. Sie dienen z.B. dem Schutz von dahinter gelegenen Pflanzen.
Verpacken
Textilien aus nachwachsenden Rohstoffen können als ökologische Alternative zu herkömmlichen Verpackungsmaterialien als Sackware aber z.B. auch als Ballenstoff bei Baumschulen eingesetzt werden.
Binden
Als Baum- und Blumenbinder bzw. -bänder stellen Textilien aus nachwachsenden Rohstoffen eine ökologische Alternative zu synthetischen Bindematerialien dar. Sie helfen dabei Pflanzen bei der Aufzucht und beim Verkauf sicher bzw. dekorativ zu binden. Bei speziellen Anforderungen an die Beständigkeit werden synthetische Materialien mit entsprechenden Ausrüstungen angeboten.
Dekorieren


Textilien im Anwendungsbereich des Floristikbedarfes werden von der Dekoration von Präsenten bis zur Ausschmückung im Innen- und Außenbereich, z.B. von Schaufenstern, in Verkaufsräumen unter anderem als Sicht
schutz verwendet.