Geotextilien

Forschungsthemen:

  • Geotextilien aus natürlichen Rohstoffen mit einem Mehrfachnutzen – Bewehren, Filtern und Trennen
  • Entwicklung von Erosionsschutzmatten mit der Eignung zur oberbodenlosen Begrünung von Erd- und Felsböschungen
Geotextilien aus natürlichen Rohstoffen mit einem Mehrfachnutzen – Bewehren, Filtern und Trennen Entwicklung von Erosionsschutzmatten mit der Eignung zur oberbodenlosen Begrünung von Erd- und Felsböschungen
  • Einsatz neuartiger Dochtdrainagen für die Deponieentwässerung und -stabilisierung
Kemafil-Maschine
Dochtdrain
  • Entwicklung eines neuen Systems von geokunststoffbewehrter Erde in umweltschonender und naturintegrierter Bauweise mit einer variablen Außengestaltung für Steilböschungen und Stützkonstruktionen. Mit dem neuen System soll gegenüber den herkömmlichen Systemen ein schnellerer Baufortschritt durch einen hohen Vorfertigungsgrad sowie ein besserer Schutz des Tragsystems gegen äußere Einwirkungen realisiert werden.

Bautextilien

Forschungsthemen:

Entwicklung von energie- und klimaregulierenden Bauelementen aus regionalen Lehmvorkommen:

  • Qualitätseinflüsse auf Lehmbaustoffe unter besonderer Berücksichtigung regionaler Vorkommen
  • Ermittlung festigkeitssteigender Kriterien für Leichtlehmbauteile – eine Untersuchung am Beispiel ausgewählter Lehmrohstoffe

Entwicklung von energie- und klimaregulierenden Bauelementen aus regionalen Lehmvorkommen

Smarte Textilien

Forschungsthemen:

  • Erzeugung von hochwirksamen, funktionellen Schichten auf textilen Flächengebilden mittels der PVD-Beschichtung bei Verbesserung der Schichtmorphologie sowie der Schichteigenschaften durch Vor- und Nachbehandlung der Trägermaterialien
  • Beeinflussung und Charakterisierung von Schichteigenschaften metallisierter Textilien (Diss. von Dr.-Ing. Humaun Kabir)
  • Beschichtung textiler Flächengebilde für die Abschattung, Wärmedämmung, elektromagnetische Schirmung und Dekoration mit antibakterieller Ausrüstung (ANTIBAK)
  • Entwicklung elektrisch leitfähiger Strukturen auf flexiblen Trägermaterialien unter Nutzung der plasmagestützten Oberflächentechnik zur Herstellung von Sensoren

Entwicklung elektrisch leitfähiger Strukturen auf flexiblen Trägermaterialien unter Nutzung der plasmagestützten Oberflächentechnik zur Herstellung von Sensoren

  • Technologieentwicklung von modifizierten textilen Flächen und Organoblechen für die In-situ-Erhitzung
  • Technologieentwicklung zur sensorischen Nutzung der im Organoblech integrierten Metallfasern (Forschungsthema: 08/2016 – 07/2019; weitere Informationen…)